1.E-Jugend FC Rastede

Text eingeben


                                     Punktspiele 2012 Kreisliga:

 

 

13.04.2012               FC Rastede - TUS Petersfehn I                 6:2   

                                                              Tore: 3x Marlon Wilken, 3x Wilke Helms

 

Der 1. Spieltag war für alle sehr Spannend. Keiner wußte genau wo man steht. So begann das Spiel für die Löwen auch mit einem schnellen Rückstand. Aber die Rasteder kamen immer besser ins Spiel und machten aus dem 0:1 eine schnelle 2:1 Führung durch Tore von Wilke Helms und Marlon Wilken. Aber auch die Petersfehner gaben nicht auf und kamen durch Abstimmungprobleme der Abwehr und des Torwarts zum Ausgleich. Aber kurz vorm Halbzeitpfiff brachte  Wilke Helms die Löwen wieder mit 3:2 in Front. In der zweiten Halbzeit kamen die jungen Löwen hoch konzentriert wieder aus der Kabine. Sie kombinierten gut, ließen aber die guten Chancen liegen. Erst nach 13 Minuten in der zweiten Halbzeit, war der gute Gäste Torwart bezwungen. Wilke Helms erzielte seinen 3 Treffer in diesem Spiel zum 4:2. Da wollte Marlon Wilken auch nicht nachstehen. Er erziehlte seinen 2. und 3. Treffer zum Endstand von 6:2. So war nach anfänglichen Schwierigkeiten der 1. Sieg in der Kreisliga eingefahren.

 

 

20.04.2012               SV Westerloy  - FC Rastede                     3:4      

                                        Tore: WIlke Helms, Mahmud Sukur, Kester König, Eigentor

 

In diesem Spiel waren die jungen Löwen sofort da, und übten sofort Druck auf die Abwehrreihe der Heimmannschaft. So markierte Wilke Helms in der 8 Minute das 1:0 für die Rasteder. 2 Minuten später legte Mahmud Sukuhr nach, und machte das 2:0. Trotz der Führung machten die Löwen weiter Druck, und erkämpften durch zielstrebiges Nachsetzen das 3:0 durch ein Eigentor des Gegners.Jetzt hatten die Rasteder noch Chancen für weitere Treffer, verzweifelten aber am sehr guten Torwart der Heimmannschaft. So kam es wie es kommen mußte. Die Westerloyer erzielten mit ihrem ersten Angriff den Anschlußtreffer zum 1:3!! So ging es in die Kabinen.

Nach der Halbzeit kam die Heimmannschaft mit sehr viel Druck aus der Kabine und drängte die Löwen in ihre eigene Hälfte. Es ergaben sich einige Konterchancen, die aller leichtfertig vergeben worden. In der 40 Minuten erzielte Westerloy dann das 2:3 und würde immer stärker. In der Druckphase erzielte dann Kester König in der 42 Minute das 4:2 für die Löwen. Trotzdem ließ  die Heimannschaft nicht locker und erzeilte 2 Minuten vor Schluß das 3:4! Jetzt wurde es nochmal hektisch. Die Heimmannschaft hatte noch zwei Großchancen die sie nicht nutzten. So jubelten die Rasteder mit ihren Fans beim Schlußpfiff!!

 

 

27.04.2012               FC Rastede -  VFL Edewecht III               6:0      

          Tore: 2x Kester König, 1x Tom Drews, 1x Maurice Schulginn, 1x Paul Degener, 1x Mahmud Sukur

 

Nach zwei Siegen sollte auch dieses Heimspiel gewonnen werden. Die Löwen taten sich aber vom Anfang her sehr schwer und hatten den Kämpf noch nicht angenommen. Der junge Jahrgang der Edewechter stand in der Abwehr sehr gut und war durch die langen Abschläge des Torwarts auch im Sturm immer wieder gefährlich. Erst mit der EInwechslung von Mahmud Sukur kam der Kampf. So war er es auch, der das 1:0 in der 19 Minute durch einen Kopfball erzielte. Jetzt ging es Schlag auf Schlag. Tom Drews und Kester König legten in der 21. und 24. Minuten zum 3:0 Halbzeitstand nach. Nach der Halbzeit waren die Rasteder Spielbestimmend und hatten den Wind im Rücken. In der 30 Minute erzielte Kester König nach toller Kombination das 4:0. Jetzt kombinierten die Rasteder immer besser und erziehlten in der 38 Minute das 5:0 durch Paul Degener und in der 45. Minute durch Maurice Schulginn den 6:0 Endstand. Damit war der 3. Sieg im 3. Spiel eingefahren. Glückwunsch!!!!!

 

 

04.05.2012               TV Apen I -  FC Rastede                         10:0      

           Tore:  2x Maurice Schulgin, 1x Mahmud Shukur, 5x Tom Drews, 1x Marlon Wilken, 1x Wilke Helms

 

Die jungen Rasteder Löwen Siegen weiter!! Viertes Spiel, vierter Sieg. Hier war sehr schnell zu merken das es hier nur einen Sieger geben wird!!Mahmud Sukur und Tom Drews legten mit einem Doppelpach in der 8. und 10. Minute ein 2:0 vor. Kurz vor der Halbzeit erzielte Wilke Helms das 3:0 mit einem wunderbaren Fernschuß. Nach der Pause legten die Löwen los wie Feuerwehr. Tom Drews erzielte das 4:0 in der 28 Minute und Marlon Wilken das 5:0 in der 30. Minute. Dann kam der große Auftritt von Tom Drews. Er erzielte einen Hattrick mit drei wundervollen Toren zwischen der 35. und 45. Minute zum 8:0 Zwischenstand. Den Schlußpunkt setzte Maurice Schulginn zum 9:0 und 10:0!! Es war ein verdienter Sieg mit einer tollen Mannschaftsleistung!!!

 

 

14.05.2012               FC Rastede  -  TV Metjendorf                      5:3      

     Tore:1x Mahmud Sukur, 1x Tom Drews, 1x Paul Degener, 2x  Wilke Helms,

 

Die jungen Löwen holten im 5. Spiel den 5. Sieg! Das Spiel bekannen die Jungs etwas unkonzentriert. Gingen aber verdient mit 1:0 in Führung! Metjendorf schlug aber zurück und führte 2:1. Aber das störte die jungen Löwen nicht!! Sie kamen zurück und glichen noch vor der Pause zum 3:3 aus. Nach der Pause bestimmten sie weiter das Spiel und siegten am Ende verdient mit 5:3!!  Glückwunsch!!

 

 

01.06.2012               FSV Westerstede I -  FC Rastede                3:3   

                                                 Tore:  Jandrik Skeide, Wilke Helms, Marlon Wilken

                       

Das Spiel begann ganz im Sinne der Löwen. Man war vom Anstoß her überlegen und ließ Westerstede kaum Luft zum atmen. So viel folgerichtig das 1:0 für die Löwen durch einen Fernschuß von Jandrik Skeide. Leider verpaßte man das Ergebnis auszubauen. So kam es leider zu einer Unachtsamkeit im Mittelfeld und Westerstede glich ebenfalls durch ein Fernschuß aus. Jetzt waren die jungen Löwen von der Rolle und überließen den Kreisstädter mehr und mehr das Spiel. So erziehlte die Gastgeber dann noch das 2:1 vor der Halbzeit! Motiviert aber unkonzentriert kamen die Löwen zurück vom Pausentee und holten sich das 3:1 nach einer Minute ab. Jetzt hieß es Ruhe ins Spiel bringen und über den Kampf wieder ins Spiel zu kommen. Dieses klappte dann auch. Rastede kämpfte und drückte Westerstede wieder in ihre Hälfte.Es ergaben sich viele Chancen wovon Wilke Helms in der 42. Minute eine nutzte und auf 2:3 verkürzte. Jetzt lief eine heiße Endphase. Westerstede versuchte den Sieg über die Zeit zu retten, aber die Löwen waren noch bissig und schafften den Ausgleich durch Marlon Wilken zwei Minuten vor Schluß. Es gab auch noch eine Möglichkeit zum Siegtreffer für die Rasteder, diese wurde aber vom guten Torwart der Gastgeber parriert!! So endete das Spiel 3:3 und die Löwen waren froh das Spiel noch gedreht zu haben.

 

 

08.06.2012               FC Rastede -  VFL Edewecht I                   1:2    

                                                                           Tor: Mahmud Sukur

 

 

In einem hektischen Spiel und einem überforderten Schiedsrichter mussten die Rasteder 3 Zeitstrafen verkraften!!
Das Spiel begann mit abtasten der beiden Teams. Mitte der 1.Halbzeit kamen die Rasteder immer besser ins Spiel. In dieser Phase bekamen sie die erste Zeitstrafe gegen sich. Das nutzten die Gäste zur glücklichen Führung. Bei einem Fernschuss würde dem Löwen-Torwart die Sicht genommen, so dass der Ball ins Tor trudelte. Aber die Löwen gaben nicht auf und fanden wieder ins Spiel. Mahmud Shukur wirbelte als einzige Spitze die Edewechter Abwehr durcheinander. So war er es auch der in der 23.Min die Chance nutzte und den Edewechter Torwart über lupfte und zum 1:1 ausgleichte. So ging es in die Halbzeit.

Auch in der 2. Halbzeit waren die Löwen überlegen. Leider gab es in dieser Phase die zweite Zeitstrafe. Die Edewechter Zuschauer forderten sie, und der Schiedsrichter ließ sich von ihnen beeinflussen. So waren die Raststeder Löwen wieder in der Defensive. Ein Schuß vom Edewechter Stürmer wurde so unglücklich abgefälscht, dass er nicht zu halten war. Danach kämpften sich die Löwen wieder ins Spiel und gaben alles. Dabei entstand eine Situation in der Abwehr die zum Strafstoß und zur weiteren Zeitstrafe führte. Der Strafstoß wurde aber vom guten Torwart Fynn Schromm gehalten. Jetzt gaben die Rasteder nochmal alles und hatten eine Minute vor Schluß noch die große Chance zum Ausgleich. Der Schuß von Paul Degener prallte an den Innenpfosten und der Nachschuß wurde vom Edewechter Torwart gehalten. Damit hielt er den glücklichen Sieg fest. Die jungen Löwen waren natürlich sehr enttäuscht, weil sie sich vom Schiedsrichter benachteiligt fühlten. Und alle Zuschauer die dieses spannenden Spiel gesehen hatten fühlten es auch so!!!

 

 

 

 

15.06.2012               TUS Ofen -  FC Rastede                             0:14

Tore:      4x David Solotuchin, 4x Mahmud Shukur, 2x Tammo Janßen, je 1x Paul Degener,   

              Maurice Schulgin, Kester König und Marlon Wilken

 

In diesem Spiel, ließen die jungen Löwen nichts anbrennen. Sie führten innerhalb von 5 Minuten mit 3:0.  Dann erziehlten die Gasgeber ihren Ehrentreffer zum 3:1.  Zur Halbzeit erhöhten die Rasteder noch auf 7:1!!! Nach der Halbzeit ging das muntere Toreschießen weiter. Es ging trotz des einseitigen Spiel sehr fair zu. Die Gastgeber kämpften bis zur letzten Minute und fanden sich mit der hohen Niederlage ab.

 

 

23.06.2012               Vorw. Augustfehn -  FC Rastede                  1:3      

                                                            Tore:     2 x Mahmud Sukur, 1 x Wilke Helms

 

Beim letzten Spiel gegen den punktgleichen Gegner aus Augustfehn, ging es um die Vizemeisterschaft in der Kreisliga. Die Löwen mussten aber auf ihren Mittelfeldmotor Kester König verzichten. Das Team war gut eingestellt und sehr bissig! 2 x Jandrik Skeide und 1x Maurice Schulginn verfehlten das Tor nur knapp durch ihre Fernschüsse. Wilke Helms machte es besser. Er erziehlte in der 5.Min. das 1:0 mit einem strammen Rechtsschuß. Mahmud Sukur hatte noch zwei Großchancen, die er leider nicht nutzte. Jetzt waren die Gastgeber auch besser im Spiel. Beide Teams zeigten eine tolles Leistung und erarbeiteten sich einige gute Chancen. 5 Minuten vor der Halbzeit erziehlten die Gastgeber nach einer tollen Ecke per Kopf den verdienten Ausgleich!!

Nach der Halbzeitpause blieb das Spiel sehr ausgeglichen. Beide Mannschaften hatten ihre Chancen, aber alle fanden ihren Meister in den beiden gute Torhütern. In der 40 Minute war es dann aber soweit. Mahmud Shukur erziehlte nach einer starken Einzelleistung das 2:1 für die Löwen. Jetzt drückten die Gastgeber nochmal und hatten auch noch zwei tollen Chancen auf den Ausgleich. Einmal parierte die Rasteder Torwart Fynn Schromm, bei der zweiten Möglichkeit verfehlte der Stürmer das Tor nur knapp. In der Nachspielzeit erlöste wieder Mahmud Shukur mit einem Konter die Rasterder, und markierte das 3:1. Jetzt war der Sieg und die Vizemeisterschaft sicher!! Ein toller Erfolg der Mannschaft und seiner Trainer!!

Bei diesem Spiel wurde von Spielern, Trainern und Zuschauer gezeigt, dass ein Spitzenspiel auch mit Ruhe, Respekt und gegenseitiger Anerkennung verlaufen kann. Nur das Trainer vom Konkurenten aus Edewecht am Spielfeldrand stehen und uns eine unfaire Spielweise zu unterstellen ist eine unsportliche Art und Weise die auf dem Fussballplatz nichts zu suchen hat!!

 

 

 

Tabelle E-Jugen Kreisliga:

http://ergebnisdienst.fussball.de/tabelle/e-jun-kreisliga-2012/kreis-ammerland/e-junioren-1-kreisklassen/e-junioren/spieljahr1112/niedersachsen/M01S1112W011847Atabelle

 

E-Junioren Quali-Runde Staffel 1 2011/2012

 

 

 

 

Spiele:

TV Metjendorf - FC Rastede 3:2

 Tore FC Rastede: Marlon Wilken, Kester König, 

 

VFL Edewecht - FC Rastede 3:1

Tor FC Rastede:  Mahmud

 In einem kampfbetonten Spiel, gingen die Gastgeber in der 3. Min durch eine schöne Kombination in Führung.

 Nach dem Rückstand kamen die Rasteder besser ins Spiel und erarbeiteten sich guten Chancen zum Ausgleich.

 Diese würden vom starken Edewechter Torwart aber parriert. Kurz vor der Halbzeit gab es einen stark fragwürdigen

 Neunmeter für die Gastgeber, der sicher verwandelt wurde.

In der zweiten Halbzeit war das Spiel sehr ausgeglichen und es gab auf beiden Seite gute Torchancen. Aber beide

Torhüter zeigten starke Paraden und ließen die Stürmer verzweifeln.

Dann gelang den Rastedern 5 Min. vor dem Ende durch Machmud doch noch der Anschlußtreffer.

Jetzt  versuchten die Rasteder alles um doch noch zum Ausgleich zu kommen. Es gab noch die eine oder andere

Möglichkeit, doch Edewecht kam durch einen Konter in der Schlußminute zum  3 : 1 Sieg!!

 

 

TUS Petersfehn - FC Rastede 3:4

Tore FC Rastede: Tom Drews 2, Paul Degener, Mahmud Shukur

Die Revanche für die Pokalniederlage ist gelungen. Es wurde ein verdienter Sieg mit nach Rastede gebracht!!

Die Rasteder Löwen waren von Beginn an voll bei der Sache. In der 1. Minute traf Paul Degener zum 0:1. Leider kamen die Petersfehner in der 3. Minute zum Ausgleich und sogar in der 7. Minute zur 2:1 Führung.

Aber die Rasteder Jungs ließen sich nicht davon beeindrucken und spielten Chance für Chance heraus. In der 15 Minute war es dann soweit, Tom Drews traf nach Vorarbeit von Paul Degener zum 2:2 Ausgleich.

Das gleiche Duo brachte dann in der 22 Minute die Löwen zur 3:2 Führung. So ging es dann zum Pausentee.

Nach der Halbzeit machte  Mahmud Shukur in der 30 Min. das 4:2, auch hier sorgte Paul Degener für die Vorarbeit.

Die Löwen erarbeiteten sich noch viele 100% Chancen, nutzten aber leider keine mehr. So kam es, wie es kommen mußte: die Petersfehner trafen in der 45. Minute zum Anschlußtreffer.

So wurden es noch heiße 8 Minuten, da der Schiedrichter aus nicht nachvollziehbaren Gründen 3 Minuten nachspielen ließ.

 In dieser Schlußphase hatten die Petersfehner noch zwei gute Möglichkeiten zum Ausgleich, aber hier zeigte dann Fynn Schromm seine Klasse und hielt den Sieg fest!!

 

 

FC Rastede - SV Gotano 23:0

Tore FC Rastede: Kester König 3, Marlon Wilken 5, Lenn Kuck 2, Maurice Schulginn 3, Jandrik Skeide 3 Mahmud Shukur 2, Dian Baku 2, Tom Drews 2, Eigentor 1!

 

In diesem Spiel ließen die Rasteder Löwen nichts anbrennen. Sie drückten sofort auf das Führungstor, dass auch nach 2 Min. durch ein Eigentor fiel. Nach 5 Minuten stand es dann schon 4:0 und der Widerstand der Gäste war gebrochen. Bis zur Halbzeitspause trafen 3x Kester König, 2x Marlon Wilken, 2x Dian Baku, 1x Mahmud Shukur, 1x Lenn Kuck  zum Zwischenstand von 10:0!

Auch nach der Pause ging das heitere Toreschießen gegen die körperlich und technisch unterlegenen Gäste weiter. In der 2. Halbzeit trafen 3x Marlon Wilken, 3x Jandrik Skeide, 3x Maurice Schulginn, 2x Tom Drews, 1x Lenn Kuck und 1x Mahmud Shukur zum Endstand von 23:0. Tom Drews traf vom Neunmeterpunkt, nach Foul an Kester König leider nur den Pfosten.

Ein großes Lob trotz der hohen Niederlage geht an die Gäste aus Gotano, die bis zu letzen Minute kämpften und trotz der Unterlegenheit immer fair blieben!!!

 

FC Rastede - FC Querenstede 10 : 0

 

 

SG Hüllstede - FC Rastede 4:6

Tore für FC Rastede: 4x Marlon Wilken; Mahmud Sukur; Eigentor

 

 

FC Rastede- SG Elmendorf / Gristede 5:0

Gäste nicht angetreten

 

FC Rastede - SV Friedrichsfehn 4:0

Tore für FC Rastede: 2x Paul Degener, Wilke Helms, Tom Drews

Nach dem ausgefallendem Spiel am Montag, fand das letzte Punktspiel vor der Winterpause statt. Die Jungs des FC brauchten ein paar Minuten um das Spiel zu bestimmen. Sie waren am Anfang noch etwas zu verspielt und kamen nicht ´zum Abschluß. In der 12. Minute war es dann so weit. Paul Degener sezte den Ball mit seinem starken linken Fuß ins lange Eck.

Danach waren die Löwen spielbestimmend und kombinierten besser. So erzielte Wilke Helms per Kopfball das 2:0 in der 19 Minute. Das 3:0 wieder durch Paul Degener ging einer tollen kombination vorraus. Dabei spielte Jandrik Skeide mit einem tolen Paß Wilke Helms frei, der ließ mit einer Körpertäuschung  zwei Gegenspieler stehen und servierte Paul Degener den Ball der nur noch einschieben brauchte. So ging es dann zum Pausentee.

Am Anfang der zweiten Hälfte machten die Gäste mächtig Druck, und brachten die Abwehr der Löwen das eine ums andere mal ins schwimmen. Aber hier zeigte Torwart Fynn Schromm seine Klasse.

In der 45 Minute vollendete Tom Drews einen Konter zum Endstand von 4:0!!!

So war dann der Sieg im letzten Punktspiel eingefahren, und das Team  beendet die Hinrunde mit einem tollen 2.Platz in der Tabelle.

 

 

 

Pokalrunde E-Junioren 2011 / 2012

 

link zu den Pokalspielplan:

http://ergebnisdienst.fussball.de/begegnungen/e-junioren-kreispokal/kreis-ammerland/e-junioren-kreispokale/e-junioren/spieljahr1112/niedersachsen/M01S1112Wb12002

 

 

Pokalspiel 1 Runde:

TUS Petersfehn-FC Rastede  4:3 ( 2:2 )

Tore Marlon Wilken ( 3

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!